Innung

Sächsische Innung der Kälte- und Klimatechnik

logo-sikk

Die Sächsische Innung der Kälte- und Klimatechnik (SIKK) wurde am 1.12.1990 von erfahrenen, engagierten und gut ausgebildeten Kühlanlagenbauermeister gegründet. Der Innung gehören heute 66 Betriebe der Handwerkskammerbezirke Dresden, Leipzig und Chemnitz sowie Ostthüringens an.

In die Handwerksrolle eingetragene Unternehmen mit den fachlichen Fähigkeiten auf dem Gebiet der Kälte- und Klimatechnik können Mitglieder der Innung werden.

Aufnahmeantrag (download)

logo_fachbetrieb

Die Innung unterhält einen Berufsbildungsausschuß und einen Gesellenprüfungsausschuß    Vorsitzender

 

Fachliche und rechtliche Beratung, Weiterbildung und Unterstüzung sind Bestandteil der Innungsarbeit und dienen der Wettbewerbsfähigkeit der Mitgliedsbetriebe.

 

Die SIKK ist Mitglied im:

Bundesverband des Kälteanlagenbauerhandwerks

Nachwuchs gesucht!  www.der-coolste-job-der-welt

logo_biv

Sächsischen Handwerkstag/Gesamtverband des sächsischen Handwerks

 

Die Sächsische Innung der Kälte- und Klimatechnik arbeitet mit der Handwerkskammer Dresden, Leipzig und Chemnitz zusammen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den regionalen und bundesweiten Brachenverbänden gewährleistet eine gesetzkonforme und effektive Arbeit der Mitgliederbetriebe.

Sächsische Kältefachschule - Die Innung unterhält in Trägerschaft die Sächsische Kältefachschule in Reichenbach/Vogtl. zur überbetrieblichen Ausbildung der Lehrlinge  und zur Meisterausbildung. Da sich am gleichen Standort auch die Berufschule für die theoretische Ausbildung befindet, hat sich durch technische und pädagogische Synergieeffekte eine hervorragende Ausbildung für unseren Nachwuchs entwickelt.